Zackenschote

Die Salatpflanze kommt aus Polen und Russland. Diese Salatbeigabe ist laut meinen Beobachtungen die früheste Art. Kaum ist der Schnee weg sind schon die ersten Blätter da! Sie muss wohl schon unter dem Schnee wachsen.
Die Verwendung kann sowohl roh mit Joghurt (scharfer, rettichartiger Geschmack) oder gedünstet (deftiger Geschmack, ähnlich Grünkohl) erfolgen.
Im Juni kann man die noch knospenden Blütenstände auch ähnlich wie Brokkoli verwenden.

Agretti

Es wird in jüngster Zeit in guten italienischen Restaurants als Feinschmeckergemüse oder knackiger Salat serviert!
Sie enthält viel Kalzium, Eisen und Vitamin-A. !
Japanische Köche haben herausgefunden, dass es in hervorragender Weise Oka-Hijiki (Salsola komarovi) in Sushi und anderen japanischen Gerichten ersetzt. Diese Pflanze ist damit eng verwandt, aber viel leichter anzubauen.